Iris Wolf

Heute war ich zum ersten Mal an einem Koffermarkt. Dort werden keine Koffer verkauft, sondern viele tolle kreative Menschen verkaufen ihre Werke aus einem Koffer heraus. Dieser Koffermarkt fand in Lengnau, AG im Dorfmuseum statt. Es ist ein altes, schnuckliges Haus mit vielen Räumen und alten Balken unter dem Giebeldach. Es hat wirklich sehr viel Charme.

Das Schönste an diesem Tag waren die vielen Begegnungen mit den unterschiedlichsten Menschen. Ich staune über die vielen kreativen Frauen und auch die Gespräche mit den neugierigen, begeisterten Besucher waren so inspirierend.

Nun bin ich etwas müde aber auch sehr glücklich. Wie schön ist es doch, in einem Land zu leben, wo man die Zeit und die Möglichkeit hat, seine Begabungen auszuleben! Manchmal frage ich mich, welche Picassos, Mozarts und Roger Federers in Kriegsgebieten oder in Drittweltländern leben, deren Begabungen unentdeckt verkümmern…

Nun geniesse ich den ruhigen Abend mit einem Kerzli und einem Glas Wein.