Iris Wolf

Die Sternformen sind verstaut und warten auf den nächsten Advent.
Neue Sächeli entstehen bei Wunderling: Vögel, Herzen, Vogelbädli, neue Bilder…
Es dauert immer eine Weile, bis ich das Sortiment zusammen habe.
Ich probiere Verschiedenes aus und pröble rum, bis ich zufrieden bin.
Dann muss ich nur noch entscheiden, was ich in grösseren Mengen produziere. Das ist nicht immer ganz einfach.

Ich stelle nur Sachen her, die mir selber gefallen.

Ob es dann den Besuchern in den Läden und an den Märkten auch gefällt, weiss ich nicht.
Deshalb freue ich mich auch immer so auf die Märkte, da bekomme ich direkt Rückmeldungen, und wenn dann auch tatsächlich jemand meine Sachen so schön findet, dass er, oder meistens sie, auch etwas kauft, ist das ein Riesenkompliment und berührt mich immer sehr.